Dear Diary

Öffentliches Tagebuch für alle, die es interessiert, wie ich schreibe und was ich dabei und auch ganz Allgemein erlebe.

 

27.10.2014

Ich bin mächtig stolz, weil der amerikanische Verlag MLR den ersten Wächterteil angenommen hat! The Devil’s Guardians wird also beim zweitgrößten Verlag für Gay Romance in Amerika erscheinen … Ich kanns immer noch nicht glauben!

Dafür habe ich in den letzten Tagen (und auch Wochen, wenn ich ehrlich bin) mein neuestes Projekt „Codename Puppeteer“ ziemlich schleifen lassen. Es ist fast fertig … aber eben nur fast. Ich weiß nicht, warum es mir so schwer fällt, die letzten Seiten zu schreiben. Vielleicht will ich nicht, dass es endet? Dabei ist es doch eigentlich der Auftakt zu einer neuen Serie, die mir ungemein am Herzen liegt.

29.08.2014

Oh wow, die Zeit vergeht wie im Fluge … Und mir ist gerade aufgefallen, dass ich hier seit Ewigkeiten nichts mehr gepostet habe. Ganz toll … Okay, ich weiß gar nicht, wo ich zu erzählen anfangen soll. In den nächsten Wochen wird tatsächlich der „Qarthiumkrieg – Drachengen“ erscheinen, außerdem habe ich „Wolf Instinct“ und „Pet Shop“ bei einem amerikanischen Verlag untergebracht. Im Moment suche ich ganz aktiv einen Verlag für „The Devil’s Guardians“, die englische Version des ersten Wächterdämonenbandes. Der dritte Wächterband liegt derzeit überarbeitet beim Lektor (endlich!!! Ich habe schon nicht mehr dran geglaubt, nachdem das in so einem fürchterlichen Chaos ausgeartet ist!) und ich bin gespannt, wann ich das Manuskript wieder in den elektronischen Fingern halten werde. Hoffentlich bald, ich fände es schön, wenn dieses Buch dieses Jahr noch erscheinen könnte …

02.01.2013  20:30

Nachdem ich die Feiertage und den Jahreswechsel mit gemischten Gefühlen verbracht habe – das quengelige Hundebaby ist der Nachfolger meiner geliebten Asuka, die ich Anfang Dezember einschläfern lassen musste – kommt allmählich der Alltag wieder in die Gänge. Ich hätte noch zwei Manuskripte zu lektorieren, doch die Drachen schreien so laut nach mir, dass ich ihrem Ruf nicht widerstehen kann.

Zudem haben wir heute auf Lovelybooks eine Leserunde für den Wolfsinstinkt gestartet und den Auftrag zur Übersetzung vergeben.

 

08.12.2012 11:08

Seit heute Morgen sitze ich am Feinschliff der zweiten Version des zweiten Wächterdämonen-Bandes, damit das dieses Wochenende noch zu meiner Lektorin gehen kann. Allerdings geht es nur langsam voran – kein Wunder, wenn man sich nebenbei um einen sehr mitteilsamen, 7 Wochen alten Welpen kümmern darf. Ich komme mir fast vor, als hätte ich ein kleines Quengel-Baby an der Backe. *Toni Kuklik zuwink* Wie auch immer, ich habe mir fest vorgenommen, heute 100 Seiten zu schaffen. Nach drei Stunden Arbeit bin ich aktuell auf Seite 18. *seufz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s